Button ravenspat
Button ravenspat up
DEENFR
  > Über die Sozietät

Das Ravenspat Team

 

RavensPAT setzt sich aus 5 Patentanwälten, 5 Patentingenieuren, 8 Sachbearbeiterinnen im Anwaltssekretariat sowie 5 Rechtsanwaltsfachangestellten im gemeinschaftlichen Sekretariat zusammen. Verstärkt wird dieses Team durch Teilzeitkräfte in der Sachbearbeitung, der Buchhaltung sowie der Technik und EDV.

 

Aufgrund der gemeinschaftliche Betreuung vieler Mandate durch Patentanwälte und Patentingenieure, die in enger Zusammenarbeit im Team einzelne Vorgänge bearbeiten, diskutieren und durchleuchten, ist sichergestellt, dass wir stets ein optimiertes Ergebnis für den Schutz Ihrer Innovation anstreben. Darüber hinaus ist eine hohe Verfügbarkeit von fachkundigen Ansprechpartnern gegeben, sei es im Team Patentanwalt und Patentingenieur oder in der Vertretung der Anwälte untereinander. 

Kanzlei- & Mandatsstruktur

 

Im nationalen und internationalen Patentschutz vertreten wir unsere Mandanten umfassend in den amtlichen Verfahren und vor den zuständigen Gerichten. Unsere technischen Mandate erstrecken sich über alle Bereiche des Maschinenbaus, der allgemeinen Verfahrenstechnik, der Möbel- und Beschlagstechnik, der Elektronik, Halbleiterindustrie und Elektrotechnik sowie eine Vielzahl von Anwendungen der Automobilindustrie im PKW, LKW und Land- bzw. Baumaschinensektor. Weiterhin vertreten wir im Anwendungsbereich der Bau- und Betontechnik, des Schwermaschinenbaus und der Halbleitertechnologien. Auch chemische Verfahrenstechnik, industrielle Anlagen hierzu ebenso wie die Lebensmittelindustrie zählen zu unseren Mandanten. Nicht zuletzt bearbeiten wir Werkzeugmaschinen, Handwerks- und Konsumartikel und die Bekleidungstechnik.

 

Auch markenrechtlich ist RavensPAT  national sowie international tätig und stellt seinen Mandanten eine umfassende Beratung bei der strategischen Auswahl von Markenrechten, deren Eintragung in verschiedenen Ländern sowie deren Verteidigung gegen Widersprüche und Verletzungen Dritter zur Verfügung.

Werte schaffen, Werte schützen

Eine der größten Patentanwaltskanzleien in der Region befindet sich in Berg bei Ravensburg. Mit fünf Patentanwälten, fünf Patent-Ingenieuren sowie 20 weiteren Fachangestellten hat sich das Team von RavensPAT auf alle Bereiche der Technik spezialisiert. 1974 in Ravensburg gegründet wuchs das Unternehmen kontinuierlich und hat aufgrund seiner Größe mittlerweile in Berg, vor den Toren von Ravensburg ein stattliches Kanzleigebäude bezogen.


Mehr als 90 Prozent der Kunden der Kanzlei macht der Mittelstand aus. „Unsere Kunden reichen vom Ein-Mann- Betrieb bis zum 2000-Mitarbeiter-Unternehmen“, beschreibt Patentanwalt Dr. Herbert Otten die Mandatsstruktur. „Und die Patente reichen von der Spritzpistole bis zum Supraleiter sowie von der Landmaschine bis zur Automobiltechnik.“ Vor allem in den Gebieten Maschinenbau, Elektrotechnik, physikalische Technik sowie Verfahrenstechnik, Bautechnik und Medizintechnik ist die Kanzlei tätig.


Die Kunden kommen natürlich aus der Region, aber auch aus Berlin, Frankfurt, aus dem Schwarzwald, dem Sauerland oder dem österreichischen Vorarlberg und der Schweiz. „Diese Kunden werden aber nicht nur im Inland, sondern auch auf dem internationalen Markt betreut.“ In vielen Fällen geht es um Weiterentwicklungen in der Industrie. „Der Mittelstand muss heutzutage extrem rührig und kreativ sein, um zu überleben“, erklärt Patentanwalt Dr. Markus Dobler. „Dazu gehört das systematische Anmelden von Patenten bei den Unternehmen. Patentstrategien und ein nachhaltiges Portfolio helfen den Unternehmen, sich im Wettbewerb erfolgreich zu platzieren.“

Alle fünf Anwälte möchten betonen, dass bei ihrer Arbeit in den Bereichen Patente, Marken, Designschutz und Lizenzen ein wesentlicher Aspekt stets darin besteht, komplexe, meist technische Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren, um für die Mandanten möglichst effektiv einen umfassenden Rechtsschutz zu erwirken. Unter den Anwälten gibt es  zum Beispiel studierte Physiker, aber auch Maschinenbauingenieure, Verfahrenstechniker sowie Ingenieure der Elektrotechnik. Die etwa 900 Quadratmeter große Kanzlei gehört nicht nur personell, sondern auch vom Mandantenstamm zu den größeren Kanzleien in ganz Baden-Württemberg.

Von damals bis heute...

1973

Gründung der Kanzlei durch Patentanwalt Dipl. Ing. Eberhard Eisele am Kanzleisitz Goetheplatz in Ravensburg

1.4.1981

Gründung der Patentanwaltssozietät der Patentanwälte Dipl. Ing. Eberhard Eisele und Dr. Ing. Herbert Otten

 

Umzug in die neuen Kanzleiräume in der Seestraße 42 in Ravensburg. Kontinuierliche Erweiterung des Anwaltssekretariats

1.1.1995

Aufnahme der Sozius Patentanwalt Dr. rer. nat. Klaus Roth in die Sozietät Eisele, Otten & Roth

Dez. 1997

Ausscheiden des Senior-Sozius Eberhard Eisele in den wohlverdienten Ruhestand

1.1.1998

Aufnahme des Sozius Dr. Ing. Markus Dobler in die Sozietät Eisele, Otten, Roth & Dobler

Oktober 1998

Umzug in ein eigenständiges Kanzleigebäude in der Karlstraße 8 in Ravensburg. Beginn der Erweiterung der Kanzlei durch die Beschäftigung von Patentingenieuren und weitere Aufstockung der Sekretariate.

1.1.2008

Aufnahme des Sozius Patentanwalt Dipl. Phys Alexander Otten in die Sozietät Eisele, Otten, Roth & Dobler

Oktober 2008

Umzug in die neuen Kanzleiräume in die Großtobeler Straße in Berg/Ravensburg

1. Juni 2010

Gründung der Partnerschaftsgesellschaft Otten, Roth, Dobler & Partner – Patentanwälte – als Rechtsnachfolgerin der Sozietät Eisele, Otten, Roth & Dobler.

Oktober 2010

Eintragung in das Partnerschaftsregister PR720058

1.1.2011

Aufnahme des Partners Patentanwalt Dr. rer. nat. Alexander André in die Partnerschaftsgesellschaft

Juli 2015

Umfirmierung in eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Otten, Roth, Dobler & Partner mbB
Patentanwälte
Grosstobeler Strasse 39
88276 Ravensburg / Berg
Tel.:  + 49 (0) 751 35958-0
contact@ravenspat.de